Gesmolder A-Jugend punktet weiter

Am Mittwoch, den 13.03.19 um 19.30 Uhr, trafen die Viktorianer im heimischen Sportpark auf die abstiegsbedrohte Mannschaft der JSG Glane/Bad Iburg. Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase setzten sich die Gesmolder am Ende verdient mit 3:0 durch und klettern damit in der Tabelle der Bezirksliga auf den siebten Platz.

Zu Beginn war es eine umkämpfte Partie, in der Torchancen kaum zustande kamen. Der Gast aus Glane verteidigte aggressiv und ließ keine gefährlichen Offensivaktionen der Heimelf zu. So dauere es bis zur 31. Minute, ehe die Viktorianer zu ihrer ersten guten Tormöglichkeit kamen. Die nutzte Hendrik Bietendorf im Anschluss an eine Ecke von Mattis Hillebrand auch gleich zur Führung, als er per Kopf am langen Pfosten einnickte. Danach blieben die Gastgeber am Drücker und wollten das Ergebnis ausbauen. In der 38. Minute war es erneut Bietendorf, der per Flachschluss von der Strafraumgrenze zum 2:0 traf. Dabei blieb es bis zum Halbzeitpfiff.

Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild. Die Gesmolder im Vorwärtsgang und mit weiteren Torabschlüssen. Zunächst traf Bietendorf in der 49. Minute aus spitzem Winkel nur die Latte, kurze Zeit später konnte der Gästekeeper einen Kopfball von Matteo Dodt entschärfen. Die Heimelf blieb weiter spielbestimmend und kam in der 67. Minute zur nächsten Großchance. Nach einem schönen Pass aus dem Mittelfeld lupfte Jan Stumpe das Leder über den herauseilenden Torwart der Gäste, doch der Ball landete am rechten Torpfosten. Nur zwei Minuten später die Vorentscheidung. Nach einem Angriff über die rechte Seite landete der Ball am zweiten Posten beim starken Neuzugang Timo Pabst, der flach zum 3:0 Endstand einschob. In der Schlussphase hätte die Viktoria-Elf das Ergebnis noch weiter nach oben schrauben können, verpasste aber mehrfach knapp das Gästetor.

 

„Das war heute ein völlig verdienter Sieg für uns. Dabei haben wir nicht eine echte Torchance der Gäste zugelassen“, sagte ein zufriedener Viktoria Coach Sascha Bolwin nach der Partie.

About the Author

By redakteur / Editor, bbp_participant on Mrz 15, 2019