Remis im A-Jugend Bezirksliga-Derby

Am Donnerstag, den 29.08.19 um 19.30 Uhr, traten die Viktorianer im Auswärtsspiel der Bezirksliga bei der der JSG Riemsloh/Neuenkirchen/Westerhausen an. In einer umkämpften Partie trennte man sich am Ende verdient mit einem 2:2 Unentschieden.

Zu Beginn agierte die Gesmolder Elf feldüberlegen und konnte sich die ersten Tormöglichkeiten erarbeiten. Doch weder Jan Stumpe noch David Stieve konnten das Leder im Tor der JSG unterbringen. Kurze Zeit später musste Henning Hollmann verletzungsbedingt den Platz verlassen, was zu einem Bruch im Gesmolder Offensivspiel führte. Die JSG übernahm das Kommando und nutzte gleich die erste Chance zur Führung. In der 13. Minute traf Till Witte zum 1:0, nachdem die Viktoria Abwehr den Ball nicht klären konnte. In der 20. Minute musste Keeper Waldemar Nuss sein ganzes Können aufbieten, um einen gefährlichen Schuss der Gastgeber zu entschärfen. Nach einer guten halben Stunde hatte Nico Linnemann den Ausgleich auf dem Fuß, aber sein Schuss ging knapp am langen Pfosten vorbei. Fast im Gegenzug fiel das 2:0. Wieder sah die Gesmolder Abwehr nicht gut aus und Paul Weisser traf aus spitzem Winkel ins Tor, allerdings aus klarer Abseitsposition. Die Gäste wirkten geschockt und ließen sich zunehmend von der JSG den Schneid abkaufen. Kurz vor der Halbzeit die beste Tormöglichkeit zum Anschluss, aber der Riemsloher Torwart hielt stark gegen Nico Linnemann.

Nach dem Seitenwechsel kamen die Gäste engagierter auf das Feld und hatten die erste Torchance. Diese nutze Nico Linnemann in der 49. Minute nach starker Vorarbeit von Jan Stumpe per Flachschuss zum 2:1. Jetzt war die Viktoria die spielbestimmende Mannschaft und kam besser in die Zweikämpfe. Die Partie wurde zunehmend hitziger und einige Fouls auf beiden Seiten unterbrachen den Spielfluss. Die Gäste hatten durch Luke Stratmann per Kopf die Chance zum Ausgleich, der Ball ging aber knapp drüber (70.). In der 77. Minute aber doch der Treffer für die Viktoria. Der stark aufspielende Linnemann setzte sich auf der linken Seite durch und traf ins lange Eck zum umjubelten 2:2. Danach hatten beide Teams noch den Sieg vor Augen. Zunächst setzte die JSG einen Kopfball auf die Latte des Gesmolder Tores (80.), dann scheiterte Linnemann aus kurzer Distanz am Keeper der Gastgeber. So blieb es am Ende beim verdienten Remis.

About the Author

By redakteur / Editor, bbp_participant on Sep 01, 2019