Gesmolder A-Jugend mit hoher Niederlage

Am Samstag gastierten die Viktorianer im Bezirksligaspiel beim VFL Oythe. Am Ende verlor man deutlich mit 5:1.

Zu Beginn entwickelte sich eine ausgeglichene Partie, in der auch die Gesmolder zu guten Tormöglichkeiten kamen. Doch Hendrik Bietendorf, Henning Hollmann und Jan Stumpe konnten in der ersten halben Stunde keinen Treffer erzielen. Das machten die Gastgeber im Anschluss besser und trafen per Doppelschlag in der 30. und 32. Minute zum 2:0. Danach verloren die Gäste völlig den Faden und kassierten vor der Halbzeit noch den dritten Treffer (41.). Damit war die Partie zur Halbzeit praktisch entschieden.

Nach dem Seitenwechsel blieb Oythe am Drücker und hatte die Großchance zu erhöhen, doch Torwart Jakob Stieve hielt den Strafstoss der Gastgeber. Aber auch das half den Viktorianern nicht, wieder zurück ins Spiel zu kommen. So fiel nach einer Stunde das 4:0 und nur kurze Zeit später nach einem langen Ball das 5:0. Jetzt war das Spiel endgültig gelaufen. Im Anschluss ließen die Gesmolder aber keine weiteren Treffer mehr zu und kamen in der 88. Minute noch zum Ehrentreffer, den Matteo Dodt per Elfmeter erzielte.

„Die Niederlage war heute verdient. Wir konnten dem Gastgeber nur in der ersten halben Stunde Paroli bieten“, so Viktoria Coach Volker Linnemann nach der Partie.

About the Author

By redakteur / Editor, bbp_participant on Apr 01, 2019