Informationenrund um den Kirmeslauf

Der Lauf

Der Gesmolder Kirmeslauf wird ein klassischer Volkslauf mit Kinderrennen, Walking- und Jedermannstrecke sowie einem 10 km Hauptlauf (siehe Zeitplan) sein. Die einzelnen Läufe starten jeweils an der Linde mitten auf dem abgesperrten Kirmesplatz, auf dem bereits Karussells und Buden aufgebaut sein werden und führen in Runden durch Gesmold bzw. um Gesmold herum (siehe Streckenverläufe). Trotz der zur Gesmolder Kirmes schwierigen verkehrstechnischen Rahmenbedingungen, ist es gemeinsam mit dem Ordnungsamt Melle gelungen, Laufstrecken zu finden, die bei Groß und Klein, Jung und Alt sowie bei Hobby- und ambitionierten Läufern für Spaß sorgen werden, ohne einige Ortsteile vollständig vom Verkehr abzuschneiden.

Die Läufer

Der Lauf ist für alle gedacht, die sich vor Kirmes noch einmal richtig sportlich betätigen möchten. Dabei ist es egal, ob man nur mal in den Laufsport reinschnuppern, mit Freunden und Bekannten locker Walken möchte oder den Kirmeslauf in die Vorbereitung auf einen ambitionierten Halbmarathon einbaut: Der Gesmolder Kirmeslauf bietet für jede Teilnehmerin und für jeden Teilnehmer die passende Strecke. Für die Kinder orientieren sich die Streckenlängen an den Empfehlungen des NLV – hier steht klar der Spaß an der Bewegung im Vordergrund.

Auch die Kleinsten machen mit: Die F-2-Fussballer können im U8-Lauf an den Start gehen. Martin Schimmweg und Bastian Stallkamp von Organisationsteam sowie Viktoria-Präsident Johannes Morkötter freuen sich mit den Kindern.

Die Idee

Bereits 2016 entwickelte sich in einer kleinen Läuferrunde der Gedanke zu Kirmes eine Laufveranstaltung in Gesmold zu organisieren. Damals wurde diese Idee allerdings wieder verworfen: Der Neubau des Kunstrasenplatzes beanspruchte zu viele Ressourcen des Vereins, um parallel noch eine funktionierende Veranstaltung zu Kirmes auf die Beine zu stellen. Die Idee wurde allerdings nicht grundsätzlich verworfen, ein Organisationsteam wurde gebildet und die erforderlichen Genehmigungen und Unterstützung eingeholt. So konnte in 2017 die Premiere gefeiert und  in diesem Jahr bereits der 3. Gesmolder Kirmeslauf veranstaltet werden.

Die Anmeldung

Die Anmeldung zur Teilnahme an den verschiedenen Läufen erfolgt in diesem Jahr vollständig über die Seite laufen-os.de.

Der Zeitplan

17.00 Beginn der Veranstaltung, Begrüßung, etc.
17.10 Bambinilauf U8 (0,8 km)
17.30 Kinderlauf U12 (2 x 0,8 km)
18.00 Start Jedermannlauf (2 x 3,0 km)
18.05 Start Walking (2 x 3,0 km)
18.30 Sicherheitsfahrt der Feuerwehr (ca. 15 Minuten)
18.45 Start Hauptlauf (3 x 3,3 km)
22.30 Ende der Veranstaltung

Die Verpflegung

Auf dem roten Platz an der Linde werden den Besuchern, Fans und Zuschauern Speisen und Getränke zum Verkauf angeboten: Die fleißigen Helfer vom Verein grillen Würstchen, braten Pickert und machen Pommes. Die Gesmolder Brauereigemeinschaft verkauft Getränke, natürlich auch das selbstgebraute „Westberghöfener Käuzchen“. Die aus dem Verkauf erzielten Erlöse gehen direkt an wohltätige Projekte, sowie an den Jugendbereich einzelner Sportabteilungen. Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Läufe gibt es Getränke und Obst kostenlos gestellt. Die Nachwuchsläuferinnen und –Läufer dürfen sich darüber hinaus – dank unserer Unterstützer – noch auf das ein oder andere kleine Präsent freuen.

 

Das Organisatorische

Die Zeitnahme erfolgt ausschließlich mittels Registrierung der Startnummer eines Teilnehmers / einer Teilnehmerin bei Ankunft im Ziel. Es ist also keine Messung per Chip möglich. Die Startnummern sollten bitte rechtzeitig vor den Läufen bei der Losbude an der Linde abgeholt werden. Auch das Startgeld wird dort – am besten passend – bezahlt. Das Startgeld beträgt in diesem Jahr, unabhängig von der Distanz

für Erwachsene: 4€und für Kinder: 2€.

Spontane Nachmeldungen (+2€) werden möglich sein. Alle Teilnehmer/innen sind über den NLV versichert. Wertsachen können, in Taschen verpackt, an der Linde abgegeben werden. Für externe Besucher bieten die Pfadfinder den ausgeschilderten Kirmesparkplatz zur kostenlosen Nutzung an.

 

 

Hauptlauf (10 km)

Der Lauf setzt sich aus 3 Runden zu je 3,3 km zusammen. Start/Ziel ist an der Femelinde in Gesmold. Die Strecke führt zunächst über den abgesperrten Kirmesplatz in Richtung Melle. Am Kreisverkehr wird auf den Radweg gewechselt um anschließend dem Wennigser Ring zu folgen (Fußweg). Nach einem kurzen Abstecher durch die Siedlung im Hainbuchenweg führt die Strecke wieder weiter über den Ring. Auf einem befestigten Feldweg geht es hinter dem Loh entlang in Richtung Plaggenstraße, von wo aus es auf dem breiten Radweg zurück zum Kirmesplatz geht.

Jedermannlauf und Walking (6 km)

Der Lauf setzt sich aus 2 Runden zu je 3 km zusammen. Start/Ziel ist an der Femelinde in Gesmold. Die Strecke führt zunächst über den abgesperrten Kirmesplatz in Richtung Melle. Am Kreisverkehr wird auf den Radweg gewechselt um anschließend dem Wennigser Ring zu folgen (Fußweg). Anschließend führt die Strecke wieder weiter über den Ring Richtung Süden (Straße). Auf einem befestigten Feldweg geht es hinter dem Loh entlang in Richtung Plaggenstraße, von wo aus es auf dem breiten Radweg zurück zum Kirmesplatz geht.

Kinderläufe (U8: 0,8 km und U12: 1,6 km)

Die Strecke besteht aus einer Runde (U8 Lauf) bzw. aus zwei Runden (U12 Lauf). Start ist an der Femelinde Richtung Melle über den gesperrten Kirmesplatz. Die Runde verläuft weiter über den Von-Amelunxenweg und Zur Femelinde zurück zur Linde. Alle Straßen sind für die Zeit des Laufes vollständig gesperrt.

 

Die Unterstützer

Für die Unterstützung der Veranstaltung bedanken wir uns herzlich bei den folgenden Sponsoren und Institutionen: