Informationenrund um den Kirmeslauf

Wie funktioniert der Kirmeslauf 2020?

Der Gesmolder Kirmeslauf wird in diesem Jahr nicht als klassische Laufveranstaltung durchgeführt. Stattdessen stellt das Organisationsteam drei Streckenverläufe (5 km, 10 km und 20 km) zur Verfügung, die von den Teilnehmenden einzeln absolviert werden können. Die Erfassung der Zeiten erfolgt mit Hilfe des Smartphones, der Sportuhr oder der Smartwatch der Läuferinnen und Läufer. Hier wird als Nachweis der erbrachten Laufleistung die Strecke per App getrackt und per Mail an das Organisationsteam gesendet. Das Organisationsteam übernimmt dann die Auswertung und erstellt für alle drei Strecken die Ergebnislisten, jeweils für die Disziplin Laufen und für das Walken. Die Laufleistung muss hierbei nicht an einem festen Termin erbracht werden: Für die Bewältigung einer oder auch aller Strecken steht ein Zeitfenster von einem Monat zur Verfügung.


START: Freitag, 18.09.2020 ENDE: Freitag, 18.10.2020

Sämtliche Leistungen, die in diesem Zeitraum erbracht und eingesendet werden, werden ausgewertet. Somit ist es auch möglich, eine Strecke mehrmals zu absolvieren um nur die beste Zeit in die Ergebnisliste zu übernehmen.

Wie funktioniert das Tracken mit einer App?

Die meisten Sportartikel-, Smartphone- und Sportuhrhersteller bieten Tracking-Apps oder Trackingfunktionen in den Geräten an, die die Ausdauerleistungen mittels GPS sehr genau aufzeichnen. Die im Ausdauersportbereich am weitest verbreitete App ist Strava (strava.com). Wenn Läuferinnen und Läufer diese App nutzen, entfällt das Einsenden per Email. Sobald die Leistung bei Strava getrackt und veröffentlicht wurde, erscheint sie automatisch in den Ergebnislisten, da alle Kirmeslaufstrecken in Strava als sogenannte Segment angelegt sind.

 

 

Kann ich auch ohne Strava teilnehmen?

Ja, das ist möglich. Jede App bietet die Möglichkeit, Leistungen in eine Datei zu exportieren. Diese Dateien des Typs .tcx, .fit oder .gpx enthalten die GPS- und Zeitinformationen und können durch das Organisationsteam in Strava importiert werden.

 

 

Können auch Teams teilnehmen?

Mittlerweile darf wieder in Gruppen Sport betrieben werden, also kann nach derzeitigem Stand auch der Kirmeslauf im Team, z.B. in der Laufgruppe oder mit anderen Vereinsmitgliedern absolviert werden. Senden Sie einfach eine Datei des getrackten Laufs sowie die Namen aller Teilnehmenden per Mail an kirmeslauf@sv-viktoria-gesmold.de. In Strava getrackte Läufe erscheinen automatisch; die Namen kann das Orga-Team nachträglich zuordnen.

 

 

Welche Kategorien wird es geben?

ür jede Strecke wird es je eine Ergebnisliste für das Laufen und eine für das Walken geben. Jede Strecke kann also sowohl gelaufen als auch gewalkt werden. Weiter wird es eine Hattrick-Ergebnisliste für die Teilnehmenden geben, die im vorgegebenen Zeitraum alle drei Strecken absolvieren werden.

Ergebnislisten:

Walking Laufen
20 km gesamt 20 km gesamt
10 km gesamt 10 km gesamt
5 km gesamt 5 km gesamt
Hattrick (Addition 3 Strecken) Hattrick (Addition 3 Strecken)

 

 

 

Gibt es Streckenposten, Verpflegung und Notfallhilfe?

Nein. Der Kirmeslauf ist im Jahr 2020 keine Laufveranstaltung des Vereins SV Viktoria Gesmold e.V. Das Organisationsteam bietet lediglich an, die Auswertung für auf vorgegebenen Strecken erbrachte Leistungen durchzuführen. Jeder Teilnehmende absolviert die Strecken auf eigenes Risiko im Rahmen des persönlichen körperlichen Trainings und muss selbst beurteilen, ob die vorgeschlagenen Strecken für das eigene Leistungspotential angemessen sind.

 

 

GPX – Dateien

Die Dateien können hier heruntergeladen werden, so dass Läuferinnen und Läufer mit ihrem Smartphone navigieren können:

5 km [https://drive.google.com/file/d/1FgjAK8KsS9fWNs14AfdLdG6917m6zlhf/view?usp=sharing]

10 km [https://drive.google.com/file/d/1z4af1btAAMXR29uxUBS_1Nmn36Gtb80s/view?usp=sharing]

20 km [https://drive.google.com/file/d/1dIBk2YWB19G1TJZUoEeNSWIdQ4iE6umN/view?usp=sharing]


Ergebnisse

Werden nach dem Lauf hier veröffentlicht.