Informationenrund um den Kirmeslauf

Der Lauf

Der Gesmolder Kirmeslauf wird ein klassischer Volkslauf mit Kinderrennen, Walking- und Jedermannstrecke sowie einem 10 km Hauptlauf (siehe Zeitplan) sein. Die einzelnen Läufe starten jeweils an der Linde mitten auf dem abgesperrten Kirmesplatz, auf dem bereits Karussells und Buden aufgebaut sein werden und führen in Runden durch Gesmold bzw. um Gesmold herum (siehe Streckenverläufe). Trotz der zur Gesmolder Kirmes schwierigen verkehrstechnischen Rahmenbedingungen, ist es gemeinsam mit dem Ordnungsamt Melle gelungen, Laufstrecken zu finden, die bei Groß und Klein, Jung und Alt sowie bei Hobby- und ambitionierten Läufern für Spaß sorgen werden, ohne einige Ortsteile vollständig vom Verkehr abzuschneiden.





Die Läufer

Der Lauf ist für alle gedacht, die sich vor Kirmes noch einmal richtig sportlich betätigen möchten. Dabei ist es egal, ob man nur mal in den Laufsport reinschnuppern, mit Freunden und Bekannten locker Walken möchte oder den Kirmeslauf in die Vorbereitung auf einen ambitionierten Halbmarathon einbaut: Der Gesmolder Kirmeslauf bietet für jede Teilnehmerin und für jeden Teilnehmer die passende Strecke. Für die Kinder orientieren sich die Streckenlängen an den Empfehlungen des NLV – hier steht klar der Spaß an der Bewegung im Vordergrund.

Auch die Kleinsten machen mit: Die F-2-Fussballer können im U8-Lauf an den Start gehen. Martin Schimmweg und Bastian Stallkamp von Organisationsteam sowie Viktoria-Präsident Johannes Morkötter freuen sich mit den Kindern.

Die Idee

Bereits 2016 entwickelte sich in einer kleinen Läuferrunde der Gedanke zu Kirmes eine Laufveranstaltung in Gesmold zu organisieren. Damals wurde diese Idee allerdings wieder verworfen: Der Neubau des Kunstrasenplatzes beanspruchte zu viele Ressourcen des Vereins, um parallel noch eine funktionierende Veranstaltung zu Kirmes auf die Beine zu stellen. Die Idee wurde allerdings nicht grundsätzlich verworfen, ein Organisationsteam wurde gebildet und die erforderlichen Genehmigungen und Unterstützung eingeholt. So konnte in 2017 die Premiere gefeiert und so kann in diesem Jahr nun der 2. Gesmolder Kirmeslauf veranstaltet werden.

Die Anmeldung

Die Anmeldung zur Teilnahme an den verschiedenen Läufen erfolgt in diesem Jahr vollständig über die Seite laufen-os.de.

Der Zeitplan

17.00 Beginn der Veranstaltung, Begrüßung, etc.
17.10 Bambinilauf U8 (0,8 km)
17.30 Kinderlauf U12 (2 x 0,8 km)
18.00 Start Jedermannlauf (2 x 3,0 km)
18.05 Start Walking (2 x 3,0 km)
18.30 Sicherheitsfahrt der Feuerwehr (ca. 15 Minuten)
18.45 Start Hauptlauf (3 x 3,3 km)
22.30 Ende der Veranstaltung

Die Verpflegung

Auf dem roten Platz an der Linde werden den Besuchern, Fans und Zuschauern Speisen und Getränke zum Verkauf angeboten: Die Pfadfinder vom Stamm Horizonte in Gesmold grillen Würstchen, braten Pickert und machen Pommes. Die Gesmolder Brauereigemeinschaft verkauft Getränke, natürlich auch das selbstgebraute „Westberghöfener Käuzchen“. Die aus dem Verkauf erzielten Erlöse gehen direkt an die wohltätigen Projekte, die diese Vereine aktuell unterstützen. Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Läufe gibt es Getränke und Obst kostenlos gestellt. Die Nachwuchsläuferinnen und –Läufer dürfen sich darüber hinaus – dank unserer Unterstützer – noch auf das ein oder andere kleine Präsent freuen.

 

Das Organisatorische

Die Zeitnahme erfolgt ausschließlich mittels Registrierung der Startnummer eines Teilnehmers / einer Teilnehmerin bei Ankunft im Ziel. Es ist also keine Messung per Chip möglich. Die Startnummern sollten bitte rechtzeitig vor den Läufen bei der Losbude an der Linde abgeholt werden. Auch das Startgeld wird dort – am besten passend – bezahlt. Das Startgeld beträgt in diesem Jahr, unabhängig von der Distanz

für Erwachsene: 4€
und für Kinder: 2€.

Ob spontane Nachmeldungen (+2€) möglich sein werden, entscheidet sich kurzfristig. Alle Teilnehmer/innen sind über den NLV versichert. Wertsachen können, in Taschen verpackt, im Steinkreis der Linde abgegeben werden. Für externe Besucher bieten die Pfadfinder den ausgeschilderten Kirmesparkplatz an.

Ergebnisse

Die Ergebnislisten des 1. Gesmolder Kirmeslaufes 2017 können Sie hier herunterladen:

6 km Jedermannlauf
10 km Hauptlauf

Daniel Di Nardo hat dankenswerterweise ein paar tolle Bilder gemacht. Sie sind hier zu finden.





Hauptlauf (10 km)

Der Lauf setzt sich aus 3 Runden zu je 3,3 km zusammen. Start/Ziel ist an der Femelinde in Gesmold. Die Strecke führt zunächst über den abgesperrten Kirmesplatz in Richtung Melle. Am Kreisverkehr wird auf den Radweg gewechselt um anschließend dem Wennigser Ring zu folgen (Fußweg). Nach einem kurzen Abstecher durch die Siedlung im Hainbuchenweg führt die Strecke wieder weiter über den Ring. Auf einem befestigten Feldweg geht es hinter dem Loh entlang in Richtung Plaggenstraße, von wo aus es auf dem breiten Radweg zurück zum Kirmesplatz geht.



Jedermannlauf und Walking (6 km)

Der Lauf setzt sich aus 2 Runden zu je 3 km zusammen. Start/Ziel ist an der Femelinde in Gesmold. Die Strecke führt zunächst über den abgesperrten Kirmesplatz in Richtung Melle. Am Kreisverkehr wird auf den Radweg gewechselt um anschließend dem Wennigser Ring zu folgen (Fußweg). Anschließend führt die Strecke wieder weiter über den Ring Richtung Süden (Straße). Auf einem befestigten Feldweg geht es hinter dem Loh entlang in Richtung Plaggenstraße, von wo aus es auf dem breiten Radweg zurück zum Kirmesplatz geht.



Kinderläufe (U8: 0,8 km und U12: 1,6 km)

Die Strecke besteht aus einer Runde (U8 Lauf) bzw. aus zwei Runden (U12 Lauf). Start ist an der Femelinde Richtung Melle über den gesperrten Kirmesplatz. Die Runde verläuft weiter über den Von-Amelunxenweg und Zur Femelinde zurück zur Linde. Alle Straßen sind für die Zeit des Laufes vollständig gesperrt.




Der Veranstalter des “1. Gesmolder Kirmeslaufes 2017” ist der

SV Viktoria Gesmold e.V.

Olthausweg 12

49326 Melle

05422 1720

kirmeslauf@sv-viktoria-gesmold.de

 

 

§1 Anwendungsbereich – Geltung

(1) Die Veranstaltung ist vom zuständigen Verband genehmigt. Sie wird nach den gültigen Bestimmungen für Volkslaufveranstaltungen durchgeführt und findet bei jeder Witterung statt. Die Streckenlängen orientieren sich an den vom DLV zugelassenen Streckenlängen.

(2) Diese Teilnahmebedingungen sind gelegentlichen inhaltlichen Änderungen unterworfen. Sie sind in ihrer bei Anmeldung jeweils gültigen Fassung Bestandteil des Vertrages zwischen Veranstalter und Teilnehmer. Änderungen, die vom Veranstalter im Internet oder in Schriftform bekannt gegeben werden, werden ohne weiteres Vertragsbestandteil.

 

§ 2 Teilnahmebedingungen – Sicherheitsmaßnahmen

(1) Bei allen Läufen, Jugend- sowie Erwachsenenläufe, ist das Mindestalter aus der unten aufgeführten Tabelle der Deutschen Leichtathletik Ordnung zu beachten. Diese Altersbeschränkungen müssen unbedingt eingehalten werden. Andernfalls wird keine Startgenehmigung erteilt, bei Missachtung dieser Regel werden die Läufer disqualifiziert.

(2) Organisatorische Maßnahmen gibt der Veranstalter den Teilnehmern vor Beginn der Veranstaltung bekannt. Den Anweisungen des Veranstalters und seines entsprechend kenntlich gemachten Personals ist unbedingt Folge zu leisten. Bei Zuwiderhandlungen, die den ordnungsgemäßen Verlauf der Veranstaltung stören oder die Sicherheit der übrigen Teilnehmer gefährden können, ist der Veranstalter berechtigt, den jederzeitigen Ausschluss des Betreffenden von der Veranstaltung und/oder die Disqualifizierung auszusprechen. Rechtlich bindende Erklärungen können gegenüber den Teilnehmern nur von dem hierfür befugten Personenkreis des Veranstalters abgegeben werden.

(3) Versicherung

Für die Veranstaltung besteht ein Versicherungsschutz in Form einer Haftpflicht- und Unfallversicherung für Veranstaltungsteilnehmer:

1. Vereinsmitglieder

Für teilnehmende Mitglieder von Vereinen des LSB besteht Versicherungsschutz im Rahmen der Unfall-, Haftpflicht-, und Rechtsschutzversicherung des Sportversicherungsvertrages. Der Versicherungsschutz besteht auch auf den direkten Wegen zu und von der oben genannten Veranstaltung.

2. Nichtmitglieder

Für die an der vorgenannten Veranstaltung aktiv teilnehmenden Nichtmitglieder besteht im Rahmen des vom Niedersächsischen Leichtathletikverband e.V. abgeschlossenen Zusatzvertrages SpV 57920007 ebenfalls Versicherungsschutz im Umfang der Unfall-, Haftpflicht- und Rechtsschutzversicherung des Sportversicherungsvertrages, Stand 01. Januar 2012. Der Versicherungsschutz gilt, insoweit nicht bereits Versicherungsschutz über eine bestehende Nichtmitgliederversicherung gegeben ist. Der Versicherungsschutz für das versicherte Nichtmitglied – unabhängig vom Alter – beginnt jeweils mit dem Eintreffen auf dem für die Veranstaltung vorgesehen Startplatz zum Zwecke der aktiven Teilnahme und endet mit dem Verlassen der Laufstrecke, spätestens mit Beendigung der Veranstaltung. Mitversichert ist der direkte Weg von der Veranstaltung nach Hause (Rückweg).

 

§ 3 Anmeldung – Teilnehmerbeitrag – Zahlungsbedingungen – Rückerstattung

(1) Die Anmeldung ist bei dem Veranstalter anzufordernden Formular oder per Online-Anmeldung über das entsprechende „Web-Formular“ im Internet erfolgen.

(2) Der Teilnehmerbeitrag ist auf der Internetseite des Laufs einzusehen. Zahlungen erfolgen am Tag des Laufes bei der Ausgabe der Startnummern an der Femelinde in Melle-Gesmold.

(3) Der Veranstalter behält sich vor, einen Teilnehmer jederzeit zu disqualifizieren und/oder von der Veranstaltung auszuschließen, wenn dieser entweder bei seiner Anmeldung falsche Angaben zu personenbezogenen Daten gemacht hat, er einer Sperre durch den DLV bzw. IAAF unterliegt oder der Verdacht besteht, dass der Teilnehmer nach Einnahme nicht zugelassener Substanzen z.B. unter Einfluss von Alkohol oder Drogen (Doping) an den Start geht.

(4) Die Teilnahme ist ein höchstpersönliches Recht und nicht übertragbar. Startnummern sind nicht übertragbar.

(5) Tritt ein gemeldeter Teilnehmer nicht zum Start an oder erklärt vorher seine Nichtteilnahme gegenüber dem Veranstalter, besteht kein Anspruch auf Rückzahlung des Teilnehmerbeitrages als Organisationsbetrag.

(6) Die Rückerstattung des Teilnehmerbeitrages kommt nur bei vollständigem Ausfall der Veranstaltung in Betracht, wenn der Ausfall vom Veranstalter zu vertreten ist.

 

§ 4 Haftungsausschluss – Haftungsbegrenzung

(1) Ist der Veranstalter in Fällen höherer Gewalt berechtigt oder aufgrund behördlicher Anordnung oder aus Sicherheitsgründen verpflichtet, Änderungen in der Durchführung der Veranstaltung vorzunehmen oder diese abzusagen, besteht keine Schadensersatzpflicht des Veranstalters gegenüber dem Teilnehmer.

(2) Mit der Anmeldung (siehe §3 – 1) zur Teilnahme am Gesmolder Kirmeslauf erkennt der Teilnehmer / die Teilnehmerin den Haftungsausschluss der Ausrichter, Veranstalter und Organisatoren an. Der Teilnehmer / die Teilnehmerin wird gegen den Ausrichter, Veranstalter, Organisator und gegen die Sponsoren des SV Viktoria Gesmold e.V. oder deren Vertreter keine Ansprüche wegen Schäden und Verletzungen jeder Art geltend machen. Der Teilnehmer / die Teilnehmerin bestätigt durch die Anmeldung, für den Wettkampf ausreichend trainiert zu haben und körperlich gesund zu sein.

(3) Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für gesundheitliche Risiken der Teilnehmer im Zusammenhang mit der Teilnahme am Gesmolder Kirmeslauf. Es obliegt den Teilnehmern, den Gesundheitszustand vorher zu überprüfen.

(4) Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für unentgeltlich verwahrte Gegenstände und übernimmt keine Haftung für Diebstahl.

 

§ 5 Datenerhebung und -verwertung

(1) Die bei Anmeldung vom Teilnehmer angegebenen personenbezogenen Daten, werden gespeichert und nur zu Zwecken der Durchführung und Abwicklung der Veranstaltung verarbeitet. Mit der Anmeldung willigt der Teilnehmer in eine Speicherung der Daten zu diesem Zweck ein.

(2) Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass die im Zusammenhang mit seiner Teilnahme an der Veranstaltung gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Printmedien, im Internet, den Sozialen Medien, Büchern, fotomechanischen Vervielfältigungen (Filme, Videokassette etc.) ohne Anspruch auf Vergütung verbreitet und veröffentlicht werden.

(3) Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass die erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte zum Zweck der Zeitmessung, Erstellung der Ergebnislisten sowie der Einstellung dieser Listen ins Internet weitergegeben werden.

(4) Der Teilnehmer erklärt sich mit der Veröffentlichung seines Namens, Vornamens, Geburtsjahres, Vereins, seiner Startnummer und seiner Ergebnisse (Platzierungen und Zeiten) in allen veranstaltungsrelevanten Printmedien (Teilnehmerliste, Ergebnisliste, etc.) und in allen elektronischen Medien wie dem Internet einverstanden.

(5) Der Teilnehmer kann der Weitergabe und der Veröffentlichung seiner personenbezogenen Daten gegenüber dem Veranstalter schriftlich, per Telefax oder E-Mail widersprechen.

 

§ 6 Zeitmessung

(1) Die Zeitmessung erfolgt ausschließlich mittels Registrierung der Startnummer eines Teilnehmers / einer Teilnehmerin bei Ankunft im Ziel. Die Startnummer ist sichtbar an der Kleidung zu befestigen.

(2) Wird die offiziell zugeteilte Startnummer in irgendeiner Weise verändert, insbesondere auch der Werbeaufdruck unsichtbar oder unkenntlich gemacht, so wird der Teilnehmer von der Zeitwertung ausgeschlossen (Disqualifikation). Im Übrigen gelten die Regeln der o. g. Sportverbände sowie § 2 Absatz 1 dieser Allgemeinen Teilnahmebedingungen entsprechend.


Die Unterstützer

Für die Unterstützung der Veranstaltung bedanken wir uns herzlich bei den folgenden Sponsoren und Institutionen: