Gesmolder A-Jugend ohne Punkte

Am Dienstag gastierten die Viktorianer im Bezirksligaspiel bei der JSG Holdorf/Langenberg. In einem ausgeglichenen Spiel verlor man am Ende unglücklich mit 2:1. Es entwickelte sich von Anfang an eine Partie mit wenig klaren Torchancen auf beiden Seiten. Gesmold stand tief und setzte auf Konter, die Gastgeber versuchten nach vorne zu spielen, fanden aber gegen die dicht gestaffelte Abwehr der Gäste kein Mittel. So fiel das 1:0 der Gastgeber nach einem Fehler in der Viktoria Abwehr in der 20. Minute. Doch Gesmold schüttelte sich nur kurz und zehn Minuten später traf Henning Hollmann per Lupfer zum verdienten 1:1 Ausgleich. Dabei blieb es auch bis zum Halbzeitpfiff. Nach dem Seitenwechsel blieb die JSG leicht feldüberlegen, fand aber weiterhin gegen die gute Gesmolder Defensive kaum Lücken. Auch die Viktoria konnte selten gefährlich Offensivaktionen starten, so dass spielerische Höhepunkte weiterhin Mangelware waren. Die Entscheidung dann eine Viertelstunde vor Schluss. Ein Flachschuss aus acht Metern landete unhaltbar zum 2:1 Endstand im Tor der Gäste. Bereits am Freitag um 19.30 Uhr müssen die Gesmolder beim Spitzenteam des VfR Voxtrup antreten. Aus einer kompakten Defensive wird die Viktoria versuchen Nadelstiche in der Offensive zu setzen, um dem Meisterschaftsanwärter möglichst lange Paroli zu bieten.

About the Author

By redakteur / Editor, bbp_participant on Mai 23, 2019