Viktorias Dorfrallye – ein Spaß für Groß und Klein

Als letzte Veranstaltung im Rahmen unseres 100-jährigen Vereinsjubiläums startete am Sonntag um 11.00 Uhr die Dorfrallye im Ort. Unter dem Slogan ‚SEI DABEI. 100 Jahre Sport im Ort’ waren alle Dorfbewohner herzlich eingeladen.

 

 

Bei wirklich schlechtem Wetter konnten wir uns über insgesamt 25 Gruppen mit ca. 210 Teilnehmern freuen. Ausgestattet mit Regenschirm und Regenjacken aber auch mit Bollerwagen und Verpflegung konnte die Rallye starten. Zum Teil in Sportbekleidung, zum Teil in eigens erstellten Trikots oder in ganz normaler Kleidung liefen die Gruppen los. Durch die unterschiedlichen Laufwege, die den Gruppen per Laufkarte jeweils vorgegeben wurden, kam es an den Spiel-Stationen kaum zu nennenswerten Wartezeiten.

 

Die von den Anwohnern der Spielplätze entwickelten Spielideen waren grandios. Es war für jeden etwas dabei. Angefangen vom Wagenrad ziehen am Rotdornweg, den Kartoffel-Eier-Hindernislauf an der Akazienstraße, das Torwandschießen auf Zeit auf dem Loh-Spielplatz bis hin zur selbst gezimmerten Kegelbahn am Spielplatz Kurze Kämpen. Die Feuerwehr mit ihrem Geschicklichkeitsklettern konnte die Aktion kurzfristig in das Feuerwehrhaus verlegen und somit fand die Kletterein im Trockenen statt. Einfach klasse.

 

Zwischen 13.30 Uhr und 15.00 Uhr trudelten sämtlich Gruppen im Sportpark wieder ein und das Catering-Team hatte alle Hände voll zu tun, die Gäste mit Kaffee und Kuchen, Bratwurst und Pommes und dem ein oder anderen Kaltgetränk zu versorgen.

 

Die Erstellung des gemeinschaftlichen Mosaikbildes stand nach der Rallye als erstes auf dem Programmpunkt am Sportpark. Groß und klein waren akribisch damit beschäftigt, alle unterwegs gesammelten, bunten Steine auf die vorgefertigten Platten zu kleben. Im Nachgang werden Ulrike und ihre Mitstreiter, die Platten zu einem Objekt zusammenführen, um somit eine Erinnerung an die Jubiläums-Dorfrallye zu schaffen.

 

Die Aufstellung aller Teilnehmer für das gemeinschaftliche Drohnenbild im Mittelkreis des Sportplatzes wurde durch Niklas per Megaphone absolut professionell organisiert, so das Jannik Hehemann das Bild per Drohne sehr schnell im Kasten hatte. Danke Jannik. Ein tolles Bild ist daraus entstanden.

 

Ein weiterer  Höhepunkt stellte die Verlosung dar. Sechs attraktive Preise gab es zu gewinnen und nur die Teilnehmer hatten sich ein Los erspielen können. Die Familie Hilker räumte gleich zwei Preise ab – Mario wählte das 30 Liter Fass Bier, während Bruder Ralf die sportliche Variante bevorzugte und den Tretroller mitnahm.  Fiete Niederwestberg suchte sich die Bluetooth-Box aus und Heini Meyer dürfen wir demnächst bei L&T auf der Welle bewundern. Der Gutschein vom Ludwigsee über 70 Euro ging an Janika Mertens vom Damen-Team. Die Truppe freut sich schon auf ein schönes Mannschaftsevent. Als letzter Preis blieb der Trikot-Gutschein von Sport Contakt über, der an Stefan Gilling ging. Allen Gewinnern noch mal einen herzlichen Glückwunsch.

 

Leider mussten weitere geplante Attraktionen im Sportpark an der Else (Hüpfburg und Kistenklettern) aufgrund der schlechten Witterung kurzfristig abgesagt werden. Hingegen konnte das Kinderschminken unter einem Pavillon angeboten werden und fand bei den Kids großen Anklang. Danke Hanna!

 

Wir, das Organisatorenteam, sind trotz der widrigen Umstände super zufrieden mit der Veranstaltung und haben viel positives Feedback erfahren. Wir bedanken uns sehr herzlich bei den Anwohnern der Spielplätze für ihr Engagement, die super Spielideen und deren kreative Umsetzung. Dem Catering-Team sei danke gesagt für den Einsatz am Platz mit Kaffee, reichlich leckerem Kuchen, Pommes, Bratwurst und Kaltgetränken.

 

Ein besonderes Lob müssen wir aber allen Teilnehmern aussprechen, die trotz der feuchten Witterung mitgemacht haben und das Motto ‚SEI DABEI. 100 Jahre Sport im Ort’ mit Leben gefüllt haben.

 

Alina, Ulrike, Niklas, Sascha, Kevin, Lukas, Sören, Christian

 

About the Author

By redakteur / Editor, bbp_participant on Aug 20, 2019