B-Jugend will auswärts punkten

Nach dem knappen aber verdienten Sieg im Derby gegen den SC Melle 03 am vergangenen Wochenende erwartet die Viktoria-Youngsters am kommenden Samstag, 17.03.2019 (Anstoß 16.30 Uhr) beim SV Bad Laer eine ebenso schwierige Aufgabe.

 

Die kampfstarke Mannschaft aus dem Südkreis liegt derzeit punktgleich und nur aufgrund des schlechteren Torverhältnisses einen Platz hinter der Viktoria (6.), hat allerdings bereits eine Partie mehr bestritten. Dabei holte das Team 16 ihrer insgesamt 21 Punkte zuhause, womit Bad Laer aktuell Platz 1 der Heimtabelle belegt. Ihre Heimstärke stellte die Mannschaft auch in den ersten beiden Spielen in diesem Jahr unter Beweis, in denen sie vor eigenem Publikum sowohl den SC Glandorf, als auch die JSG Westerhausen/Riemsloh/Neuenkirchen jeweils mit 5:1 besiegte.

 

Im Hinspiel musste sich die Viktoria in einer umkämpften und hektischen Partie trotz zweimaliger Führung am Ende mit einem Unentschieden zufrieden geben. Auch deshalb ist Gesmolds Trainer Steffen Gröne gewarnt: „In Bad Laer müssen wir uns gegenüber dem Melle-Spiel deutlich steigern. Die letzten Ergebnisse sowie das Hinspiel sollten uns  Warnung genug sein, dass wir direkt von Anfang an bis zum Schlusspfiff voll bei der Sache sein müssen. Darüber hinaus sind die letzten Begegnungen immer sehr hitzig gewesen, daher müssen wir trotz allem auch kühlen Kopf bewahren, wenn wir mit etwas Zählbarem nach Hause fahren wollen.“

About the Author

By redakteur / Editor, bbp_participant on Mrz 13, 2019