B-Jugend vor letztem Heimspiel der Saison

Mit dem VfL Oythe haben Viktorias B-Youngsters am kommenden Sonntag, 02.06.2019, ab 15.00 Uhr im Sportpark an der Else noch einmal eine große Aufgabe zu bewältigen.   Der VfL reist als Tabellenvierter in den Grönegau, hat aber noch Chancen, hinter dem bereits feststehenden Meister VfR Voxtrup Platz 2 zu erreichen. Mit sieben Siegen und nur einer Niederlage aus 10 Partien belegt das Team aus Vechta in der Auswärtstabelle ebenfalls Platz 4.   Die Viktoria blüht dagegen im heimischen Sportpark auf, konnte sieben ihrer insgesamt zwölf Partien vor eigenem Publikum gewinnen und verlor dabei nur zwei Mal. Kopfschmerzen verursacht Trainer Steffen Gröne allerdings der Ausfall von Stürmer Erik Grothaus, nachdem David Stieve bereits seit der Winterpause verletzungsbedingt passen muss. Die beiden erzielten zusammen 25 Tore und damit die Hälfte aller Gesmolder Treffer der Saison.   Entsprechend  verhalten optimistisch blickt der Coach daher auf das kommende Wochenende: „Der Ausfall der beiden Offensivspieler tut uns natürlich weh, aber damit müssen wir nun klarkommen. Das ist uns aber in unserer letzten Partie gegen eine körperlich starke Mannschaft ganz gut gelungen. Oythe war im Hinspiel ein robuster und unbequemer Gegner, gegen den wir auch mit etwas Glück einen Punkt erkämpfen konnten. Am Sonntag wird es wieder sehr schwer, aber chancenlos sind wir auf keinen Fall.“.

About the Author

By redakteur / Editor, bbp_participant on Mai 28, 2019