Kirmeslauf 2019

Neuer Streckenrekord – neuer Teilnehmerrekord Da staunten die Zuschauer nicht schlecht, als bei der diesjährigen 3. Auflage des Gesmolder Kirmeslaufes nicht wie in den Jahren zuvor Axel Keil als Führender nach der ersten Runde des 10km Hauptlaufes an der Linde vorbeilief, sondern mit Linus Vennemann ein neues Gesicht das Läuferfeld anführte. In beeindruckenden 11 Minuten ging der für die LG Osnabrück startende Vennemann auf die zweite Runde. Offenbar hatte er sich das Rennen gut eingeteilt, denn nach den zu absolvierenden drei Runden lief er mit einer Zielzeit von 33:08 Minuten ein und konnte den vorgelegten Schnitt über die komplette Distanz halten. Zweiter wurde Axel Keil mit 36:20 Minuten, gefolgt von Sören Sprehe (37:20). Bei den Damen konnte sich mit Coco Tappe (43:45) ebenfalls eine Debütantin durchsetzen. Sie verwies Vorjahressiegerin Anja Bitter (44:53) sowie Andrea Spieshöfer (46:58) auf die Plätze. Im 6km Jedermannlauf überzeugte erneut Lokalmatador Matheo Ronne, der nach seinem Erfolg beim Debüt im letzten Jahr nun auch im kommenden Jahr der Topfavorit auf der Strecke sein dürfte, sollte er sich nicht doch für einen Start im Feld der Hauptläufer entscheiden. Die Plätze zwei und drei belegten Daniel Otto aus Melle sowie Lennard Rahe vom Laufschuh Üdinghausen. Die Damenkonkurrenz konnte Emilia Schmieder für sich entscheiden und ließ Maja Leimbrock und Katja Rasmus hinter sich. Bei bestem Laufwetter und toller Atmosphäre gingen in diesem Jahr insgesamt 317 Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei Haupt- und Jedermannlauf, den Kinderläufen sowie der Walkingstrecke an den Start und stellten somit einen neuen Teilnehmerrekord auf. Besonders schön: für jedes teilnehmende Kind gab es als Andenken ein tolles Finisher-Shirt. Weitere Fotos sowie die Ergebnislisten findet Ihr auf der Homepage unter: Der Verein – Vereinsleben – Kirmeslauf

About the Author

By redakteur / Editor, bbp_participant on Sep 17, 2019