Tischtennis-Herren im "neuen Gewand"

Durch eine großzügige Unterstützung des überregional tätigen Unternehmens Jübner konnten für Herrenmannschaften der Tischtennisabteilung neue Trikots angeschafft werden.

Nachdem ein Modell der Tischtennis-Marke "Joola" kurz vor Saisonbeginn ausgewählt wurde, konnten pünktlich zum 1. Punktspiel der 2. & 4. Herren die neuen Trikots vom Tischtennisshop "pingpongtom" in Osnabrück in Empfang genommen werden. Sehr zur Freude aller Spieler wurde dieses auch gleich eingesetzt (Foto: 4. Herren). Jedenfalls brachten diese Trikots uns bei den ersten beiden Heimspielen Glück, da zwei Heimsiege damit zu verbuchen waren. Gesmold 2 schlug den Gast aus Glandorf (2.) recht deutlich mit 9:3. Die 4. Herren hatte es etwas schwieriger und gewann letztlich mit 7:4 gegen Wissingen 6!

 

Bedanken möchten sich die Tischtennis-Herren ausdrücklich bei der Fa. Jübner für das Sponsoring sowie beim TT-Shop "pingpongtom" für die schnelle und reibungslose Lieferung und auch den Organisatoren rund um diese Neuanschaffung!

 

Im Übrigen wurden diese Heimspiele mit den neuen Plastikbällen (anstatt Zelluloid) bestritten. Damit haben wir eine weitere Veränderung zur Vorsaison. Spätestens zur nächsten Saison ist der Einsatz von Plastikbällen vorgeschrieben. Wir nutzen dieses "Übergangsjahr" bereits jetzt dafür.

 

P.S.: Auch kurz vor Kirmes und direkt danach war die 4. Herren erfolgreich. In Dissen (6.) und gegen Stirpe-Oelingen (4.) wurde jeweils mit 7:2 gewonnen.

Nach oben test