Felix Hehemann neuer Vereinsmeister

Traditionell beginnt die neue Tischtennis-Saison wie in den letzten Jahren mit den internen Vereinsmeisterschaften. In diesem Jahr nahmen 13 Spieler teil. Nach einer Vorrunde wurde im Einfach-KO-System der neue Vereinsmeister ermittelt.

Sicherlich kristallisierten sich in den Vorrunden-Gruppen die Favoriten bereits heraus - trotzdem blieb es bis zum Schluss spannend...

U.a. gab es das äußerst spannende Viertelfinale zwischen Max Kaller und Frank Wittrich, welches der Vorjahressieger knapp für sich entscheiden konnte.

Letztlich lautete das Finale Frank Wittrich gegen Felix Hehemann, welches der Youngster klar gewann. Aus der 2. Herren-Mannschaft spielten den 3. Platz unsere beiden Marco's aus (M. Niekamp und M. Stolle).

Anschließend gab es eine kurze Siegerehrung und den gemütlichen Teil des Abends.

Nach oben test