D – I – Jugend in der Liga mit einem Sieg und einer Niederlage – im Pokal weiter

Am 6. Spieltag ging es auf heimischer Anlage gegen die TSG 07 Burg Gretesch, eine Mannschaft aus dem oberen Tabellendrittel.

Gegen ein spielstarkes Team aus Gretesch konnten wir die ersten 15 Minuten gut mithalten. Dann aber fiel das 0:1. Nach der Pause lief bei der Mannschaft nicht mehr viel zusammen. Es wurden kaum Zweikämpfe gewonnen und das Team erspielte sich keine Torchancen mehr. Gretesch agierte insgesamt gradliniger und extrem kampfstark. Vor dem Tor war Gretesch zudem sehr effektiv. Die Partie ging schlussendlich mit 0:5 verloren.

 

Am 7. Spieltag trafen wir auf den TuS Haste in Osnabrück. Auf der Osterhaus-Kampfbahn

präsentierte sich unsere Mannschaft wie ausgewechselt. Von Anfang an ging sie hochkonzentriert zu Werke. Kampfstark und mannschaftlich geschlossen ließ man keine Torchancen des Gegners zu und ging mit einem 0:0 in die Pause.

Auch in der zweiten Halbzeit agierte man entschlossen nach vorne und hielt hinten die Null.

In der 50 Minute fiel dann verdient das 1:0 durch Mathis Langelage, der nach schönem Zuspiel von Marlon Horst unwiderstehlich einnetzte. Der Jubel war entsprechend groß.

In der Nachspielzeit konnte dann unser Torwart Mathis Möllering noch einen Freistoß des Gegners an den Pfosten lenken.

Danach war Schluss und die Jungs konnten verdient als Sieger vom Platz gehen.

 

In der 2. Pokalrunde traf die Mannschaft um das Trainerteam Tobi Langelage, Fabian Licher, Luke Stratmann und Waldemar Nuss in Heringhausen auf die JSG Bohmte/Heringhausen.

Von Anfang an bestimmten die Jungs die Partie und gingen verdient durch Mathis Langelange mit 1:0 in Führung. Leider wurden weitere Chancen nicht genutzt, so dass der Gegner besser ins Spiel kam und schließlich noch vor der Pause ausgleichen konnte.

Nach der Pause sorgte unsere D-I-Jugend schließlich für klare Verhältnisse. Die Tore erzielten Finn-Luca Kloß (2 Tore), Marlon Horst (2 Tore) und Jonas Haferkamp (1 Tor) zum 6:1 Endstand.

 

Am kommenden Samstag kommt dann die JSG Schwagstort/Fürstenau/Hollenstede ins Else-Park-Stadion, Anstoß: 11:00 Uhr.

Mit nunmehr 9 Punkten, die alle auswärts geholt wurden, steht die D-I-Jugend im Mittelfeld der Liga. Hoffentlich kann sich die Truppe am kommenden Samstag auch mal mit einem Heimsieg belohnen.

Nach oben test