A-Fußball Jugend nach 0:2 mit Moral zum 3:2 Erfolg gegen Ankum

Gesmolds A Jugend spielte am Freitag Abend zu Hause gegen die bereits als Absteiger feststehende Mannschaft aus Ankum. Nach einem 0:2 Rückstand bewies der Viktoria Nachwuchs Moral und konnte die Partie drehen.

. Am Ende hieß es 3:2 für Gesmold durch Tore von Daniel Hollmann und zwei  mal Til Specht.
Es begann nicht gut an diesem Abend für das Gesmolder Team.  Ankum zeigte  sich bissig in den Zweikämpfen und wollte sich keineswegs kampflos geschlagen geben. Nach einer viertel Stunde führte der Gast mit 2:0 und die meisten der 160 Zuschauer am Platz dachten an einen Sieg der Ankumer. Til Specht war es auf Gesmolder Seite, der in der zwanzigsten Minute den Anschlusstreffer markierte. Das Spiel war geprägt von teilweise hart geführten Zweikämpfen. So blieb es beim knappen Vorsprung für die Ankumer zur Pause. Nach dieser erhöhte Gesmold den Druck und hatte mehr Spielanteile. In der 47. Minute war es wieder Til Specht, der zu diesem günstigen Zeitpunkt für die Viktoria den Ausgleich erzielte. Auf Seiten der Heimelf war nun der Wille zum Sieg deutlich erkennbar, während die Ankumer durch überharte Spielweise auffielen. In der 77. Minute dezimierte sich der Gast durch eine Rote Karte selber, nachdem Daniel Hollmann mit einem Sonntagsschuss das 3:2 für Gesmold erzielt hatte. Jetzt versuchte das Gäste alles, um noch den Ausgleich zu markieren, doch Gesmolds Abwehr war wieder mal sattelfest und Michel Hüpohl und Matthis Welkener sorgten mit schnellen Gegenstössen für Entlastung. So blieb es dann beim 3:2 Sieg für Gesmold. 
Durch den Nichtantritt der Wilhelmshaven A Jugend  nimmt Gesmold mit diesem Sieg Platz 10 in der Liga ein. Dies ist der erste Nichtabstiegsplatz und so kommt es am letzten Spieltag zu einem echten Herzschlagfinale in der Obergrafschaft. Wer hätte das vor der Saison gedacht, dass Viktoria am letzten Spieltag aus eigener Kraft den Klassenerhalt schaffen kann.
Ich selber muss sagen, dass an einem Freitag Abend in Gesmold im Fussball wirklich tolle Spiele in einer einzigartigen Atmosphäre stattfinden können. Die Mannschaft bedankte sich bei den zahlreichen Gesmolder Zuschauern für die Unterstützung. 
Nach oben test